Sarah Tegel

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht und Mediatorin Sarah Tegel vertritt unsere Mandanten im Verkehrsrecht und im Versicherungsrecht vor allem in Personen- und Großschadensfällen und bearbeitet dabei u.a. komplizierte Sachverhalte mit Schmerzensgeldforderungen, umfangreichen Schadensberechnungen z.B. bei Haushaltsführungsschäden und Verdienstausfall sowie in der Opfervertretung.

Rechtsanwältin Sarah Tegel wurde 1980 in Berlin geboren. Sie studierte nach ihrer Karriere als Leistungshandballerin in der 1. Handball-Bundesliga in Berlin und ist seit 2012 zur Anwaltschaft zugelassen.

Der Tätigkeitsschwerpunkt von Rechtsanwältin Sarah Tegel liegt im Verkehrsrecht und im Versicherungsrecht. Sie vertritt unsere Mandanten vor allem in Personen- und Großschadensfällen und bearbeitet dabei u.a. komplizierte Sachverhalte mit Schmerzensgeldbemessung, umfangreichen Forderungsberechnungen z.B. bei Haushaltsführungsschäden und Verdienstausfall sowie in der Opfervertretung.

Daneben ist Rechtsanwältin Tegel als Mediatorin tätig und absolvierte dafür erfolgreich die entsprechende Fachausbildung. Sie verfügt so über ein nachgewiesenes, fachlich fundiertes Verhandlungsgeschick.

Rechtsanwältin Tegel ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein und dem Arbeitskreis Verkehrsrecht des Berliner Anwaltvereins.

Sie hat bereits auch den mehrmonatigen Lehrgang zur Fachanwältin für Versicherungsrecht erfolgreicht absolviert und wartet auf die hoffentlich zeitnah erfolgende Ernennungsurkunde.

Sarah Tegel

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Verkehrsrecht und Mediatorin