Geschichte der Kanzlei

Kurz nach dem Krieg gründete der renommierte Berliner Verkehrsrechtsanwalt Rudolf Galle, Jahrgang 1911, die Kanzlei. Schon bald hatte sie ihren Standort dort, wo sie ihn nach über einem halben Jahrhundert auch heute noch hat, an der Bundesallee 192, Ecke Güntzelstraße in Berlin-Wilmersdorf. Im Hause befand sich damals der Berliner Standort der D.A.S. Rechtsschutzversicherung, die 1928 unter dem Namen D.A.S. Deutscher Automobil Schutz AG in Berlin gegründet wurde und der erste Rechtsschutzversicherer Deutschlands war, speziell für das noch junge Kraftfahrwesen.

1960/61 zog der ADAC als größte Interessenvertretung der Autofahrer in Deutschland passenerweise direkt gegenüber in seine von Willy Kreuer neu gebaute Berlin-Zentrale.Die Kanzlei befand sich daher von Anbeginn an im „Hot Spot“ der Berliner Automobilszene.

1972, mit dem Eintritt des jungen Rechtsanwalts Horst-Dieter Hahn, Jahrgang 1943 in die Kanzlei, fand Rechtsanwalt Galle einen Juniorpartner, an den er seine menschliche und juristische Erfahrung weitergeben konnte. Die Kanzlei praktizierte dann als „Kanzlei Galle & Hahn“ über knapp zwei Jahrzehnte.

Ende 1990 trat Rechtsanwalt Galle in den Ruhestand und Rechtsanwalt Hahn führte die Kanzlei fort. Später unterstützen ihn der Rechtsanwalt Menander Soldan in den 90er Jahren und Axel Eggenstein ab 2001.

2010, mit dem Eintritt von Rechtsanwalt Leif Hermann Kroll, Jahrgang 1975 und Fachanwalt für Verkehrsrecht, wurde die Tradition der Kanzlei mit dem Schwerpunkt des Verkehrsrechts als „Kanzlei Hahn & Kroll“ fortgeführt.

Mit dem Eintritt von Verbandsjustiziar und Rechtsanwalt Sebastian Günther, Jahrgang 1975 im Juni 2015 in die nun als Partnerschaftsgesellschaft fortgeführte Kanzlei erweiterte sie ihr Angebot um das Rechtsgebiet des Arbeitsrechts.

Aus der Verkehrsrechtskanzlei entstand so eine spezialisierte Fachkanzlei für Verkehrs- und Arbeitsrecht.

Die Kanzlei verbindet seit jeher langjährige Erfahrung und Beständigkeit mit Dynamik und Fortschritt. So dient sie seit mehr als einem halben Jahrhundert als verläßlicher Ansprechpartner und Unterstützer der Mandantschaft in allen Fragen „rund ums Auto“ sowie seit 2015 auch im Arbeitsrecht.

HAHN | KROLL | GÜNTHER Rechtsanwälte.
Bundesallee 192
10717 Berlin

T 030 236 07 460
F 030 236 07 4623

info@hkg-recht.de